Ab sofort ist es möglich um Produkte die an mehreren Stellen bedruckt werden können, auch entsprechend in unseren Shopware-Shops zu bestellen; also mit mehreren Veredelungen pro Produkt und Anzeige der dazugehörenden Kosten.
Im Shop stellen wir mittels Detailbilder die verschiedenen Druckmöglichkeiten vor.
So wird schnell deutlich welche Optionen Ihr Kunde hat.



Kunden erwarten das man 24/7 selber online anfragen und bestellen kann. Unser Werbeartikelshop ist hierfür die perfekte Lösung.

  • Modernes und zukunftssicheres Shopsystem mit Top Geschwindigkeit und Performance
  • Inkl. freie Produktauswahl von mehr als 180 führenden Lieferanten
  • Einfaches Backend wodurch Sie schnell selber Änderungen am Shop vornehmen können
  • Hosting & E-Commerce Lösung Made in Germany
  • Fokus auf Online-Marketing: Sie können zB viel einfacher selber (Kategorie)Texte, Überschriften anpassen und somit Ihr Google-Ranking aktiv beeinflussen
  • Intelligente Suchfunktion
  • Livekalkulator/Konfigurator mit mehreren Druckpositionen
  • viele interessante Plug-Ins, die per Klick installiert werden können
  • auf Wunsch Integration des TronLogo Tools zur Logo-Visualisierung
  • Qualität made in Germany – das gilt für Hosting und E-Commerce Lösung

 

Einige Referenzen:

Der Hotfix wird am Dienstag, den 15.12.2020 nach 21 Uhr im Datencenter installiert. Während der Installation kann es zu einem kurzen Ausfall kommen. Wir bitten hierfür um Verständnis.

Folgende Tickets wurden in diesem Hotfix erledigt:

  • Bestellung – Vorschlagsliste zeigt fehler bei Sammelbestellungen mit Mindestbestellmenge (22470)
  • Drucken – Rechnungs EK Gesamt in eigener Währung druckbar machen (22511)
  • RESTful API
    • LogoUrlList wird nicht importiert (22476)
    • Fehler beim Importieren wenn ein PIM Artikel aktualisiert werden muss (22465)
  • Rechung – Beim CVS Export pro Position den MwSt. Prozent Satz verfügbar machen (22371)
  • WEX Import
    • Erweitern um E-Mail und Lieferantenname (22513)
    • Fehler bei selektieren eines Kunden (22399)
  • Web Service – SupplierTextPurchaseOrderText importierbar machen (22479)
  • Webshop Export – Alle Produktsprachen exportieren (22432)

Homeserver die bereits die Version 2.18 haben können diesen Hotfix bei unserem Support anfragen.
Homeserver die noch nicht die Version 2.18 haben, bekommen diesen Hotfix automatisch beim Update auf 2.18.

Grüße
Ihr Promidata Team

Der Hotfix wird am Donnerstag, den 03.09.2020 nach 21 Uhr im Datencenter installiert. Während der Installation kann es zu einem kurzen Ausfall kommen. Wir bitten hierfür um Verständnis.

Folgende Tickets wurden in diesem Hotfix erledigt:

  • Angebot/Auftrag – Verbesserung am Handling von Aufeinanderfolgenden Aktionen (22274)
  • PromBase/PIM – Import Problem wenn Lieferant seine Farben geändert hat (22296)
  • Twinfield – Fehlermeldung bei neuen Einträgen (22288)
  • Webshop Export – Export in verschiedenen Aspekten verbessert (22347, 22348 und 22360)

Homeserver die bereits die Version 2.18 haben können diesen Hotfix bei unserem Support anfragen.
Homeserver die noch nicht die Version 2.18 haben, bekommen diesen Hotfix automatisch beim Update auf 2.18.

Grüße
Ihr Promidata Team

Der Hotfix wird am Freitag, den 24.07.2020 nach 21 Uhr im Datencenter installiert. Während der Installation kann es zu einem kurzen Ausfall kommen. Wir bitten hierfür um Verständnis.

Folgende Tickets wurden in diesem Hotfix erledigt:

  • Allgemein – Fehler durch Windows Update KB4565633 oder Windows 10 Version 2004 behoben (22266)
  • Webshop Export – Beim Export zu Promidata Shopware können jetzt eigene Kategorien im Mapping benutzt werden (22271)

Homeserver die bereits die Version 2.18 haben können diesen Hotfix bei unserem Support anfragen.
Homeserver die noch nicht die Version 2.18 haben, bekommen diesen Hotfix automatisch beim Update auf 2.18.

Grüße
Ihr Promidata Team

Der Hotfix wird am Sonntag, den 12.07.2020 nach 20 Uhr im Datencenter installiert. Während der Installation kann es zu einem kurzen Ausfall kommen. Wir bitten hierfür um Verständnis.

Folgende Tickets wurden in diesem Hotfix erledigt:

  • Angebot/Auftrag
    • Kopieren von Produktionsartikeln kopiert keine Inlinekosten (21921)
    • WEX Standard der GWW überarbeiten (19825)
  • Bestellen – Bei Inlinekosten mit Staffeln dauern Bestellungen länger (21919)
  • Packliste – Menüpunkt „Liefern“ ist nicht übersetzt (22130)
  • RESTful API
    • Fehler in der Verarbeitungen von Anfragen wenn keine Zahlungsdaten angegeben sind (22128)
    • Warning und Notice werden nicht importiert (22110)
  • Rechnung – Export Fehler wenn Username mit leerschritt endet (21925)
  • Twinfield – Beim ändern der Einstellung eines Nummernkreises wird die einstellungen allen Nummernkreisen zugewiesen (22116)
  • Web Service
    • Isocode des Landes hinzufügen zu SimpleAddressV1 (22131)
    • Zusätzlicher Check beim Artikelimport auf Gültigkeit machen (20813)
  • Webshop Export
    • Missverständliche Meldung nach Export verbessern (9161)
    • Export für Promidata Shopware Profile erstellen (22118)

Homeserver die bereits die Version 2.18 haben können diesen Hotfix bei unserem Support anfragen.
Homeserver die noch nicht die Version 2.18 haben, bekommen diesen Hotfix automatisch beim Update auf 2.18.

Grüße
Ihr Promidata Team

Der Hotfix wird am Donnerstag, den 05.03.2020 nach 21 Uhr im Datencenter installiert. Während der Installation kann es zu einem kurzen Ausfall kommen. Wir bitten hierfür um Verständnis.

Folgende Tickets wurden in diesem Hotfix erledigt:

  • Content Import – Fehlermeldung in Suche, wenn kein Bild geladen werden kann (21786)
  • Easylog – Identcode kann auch Buchstaben enthalten und nach dem Import Dateien verschieben statt löschen (21850)
  • Kunde – Drucken der Erweiterten Übersicht geht nicht bei zu vielen Rechnungen (21719)
  • PromBase/PIM
    • Deaktivieren von nicht mehr verfügbaren Variationen beim Update eines Artikels (21836)
    • Importieren beim erstellen von Angebot/Auftrag ermöglichen (21858)
    • Lieferzeiten pro Produkt und Veredelung importieren (21305)
    • Verbessern der Suche nach Produktnummern (21741)
    • Wenn der Lieferant deaktiviert ist wird jetzt eine entsprechende Fehlermeldung angezeigt (21811)
  • WebShopImport – Fehler beim Importieren von Angeboten ohne Lieferkosten oder Rabatt (21563)

Homeserver die bereits die Version 2.18 haben können diesen Hotfix bei unserem Support anfragen.
Homeserver die noch nicht die Version 2.18 haben, bekommen diesen Hotfix automatisch beim Update auf 2.18.

Grüße
Ihr Promidata Team

Heute findet Ihr das Promidata Team in der Brabanthal (Leuven, Belgien). Von 10 bis 17h präsentieren wir unseren neuen Promidata Webshop und natürlich auch alle Promidata Klassiker.

Allgemeine Information zur neuen PromZ Product Première 2020: 28. Januar Belgien – 30. Januar Niederlande

2 locations in 2 countries

This is a one-day trade-only event will take place at two centrally located and properly accessible locations. In addition, the Brabanthal in Leuven as well as the NBC in Nieuwegein provide sufficient free parking places.

Free entrance when registrated

Skip the registration line by registrating now for PromZ Product Première. Link: https://promzpremiere.com/registration-be/

Food and drinks included

It will become an easy going event where the visitors and exhibitors will be given food and drinks with pleasant New Year’s drinks to end the day.

Der neue Promidata Webshop aus dem Hause Promidata überzeugt durch seine Funktionalität und Performance. Eine intelligente Suchfunktion und ein Preiskalkulator mit mehreren Druckpositionen gehören genauso zum Standardpaket wie Hosting, Support und regelmäßige Updates.

Das meist gekaufte PlugIn ist das Logo-Visualisierungstool TronLogo: 1x Logo hochladen und im Handumdrehen auf Tausenden Werbeartikeln angezeigt bekommen. Ein tolles Feature, das eine große Zeitersparnis mit sich bringt.

Das Besondere am Promidata Webshop ist die intuitive Bedienbarkeit. Das gilt sowohl für Ihre Kunden, die im Shop nach Werbeartikeln stöbern, Produkte vergleichen, Artikel anfragen, Muster bestellen, oder eine Bestellung tätigen, als auch für Sie selbst oder Ihre Mitarbeiter, die das Backend pflegen. Somit steht einem erfolgreichen und eventbezogenen Online-Marketing nichts im Wege.

Wie bei Promidata üblich, können Sie auch beim Promidata Webshop auf die große Werbeartikeldatenbank zugreifen und sich dort Ihre Wunschlieferanten und Artikel auswählen.

Der Webshop eignet sich auch ideal für Lieferanten oder als Fullservice-Shop für Ihre Kunden.

Detaillierte Informationen und Preise entnehmen Sie bitte dem Flyer oder der Internetseite

Das Update auf Version 2.18 im Datencenter beginnt am 03.01.2020 um 18 Uhr.

Eine Liste der neuen Funktionen und behobenen Fehlern finden Sie jetzt schon im Promotional Office im Menüpunkt Hilfe unter „Update Info“.

Im Zuge des Updates wird Promotional Office auf neue Server umziehen.  Dies ist notwendig, da einen Updates des Windows-Betriebssystems auf den Servern auf die neueste Microsoft-Version erforderlich ist.

Wenn Sie Promotional Office Montag starten, wird Promotional Office sich selbst deinstallieren und die neue Version wird sich installieren.

Wenn dies jedoch in Ausnahmefällen nicht funktioniert, entfernen Sie die alte Version über die Systemsteuerung und installieren Sie die neue Version manuell über den Link auf unserer Website (stellen Sie sicher, dass Sie den Link über einen Edge- oder Internet Explorer-Browser öffnen).

Das Update wird das gesamte Wochenende vom 3. bis 6 Januar  in Anspruch nehmen. Während des Updates können Sie nicht mit Promotional Office arbeiten.

Homeserver können sich beim Support melden, um einen Update Termin zu machen. Wir kommen aber auch aktiv auf Sie zu.

Grüße
Ihr Promidata Team